Auf Facebook teilen:

Meine Seminare haben alle mit etwas Beziehung zu tun: Beziehung zu sich selbst - Beziehung zu Gott- und

Beziehungen zu anderen.

Die 5 Sprachen der Liebe

Jeder Mensch hat in sich einen "Liebestank", der - idealerweise gut gefüllt - hilft, sich selbst und andere ein Leben lang gut zu versorgen.

Allerdings haben wir recht unterschiedliche Vorstellungen davon, was Liebe bedeutet.

Hauptsächlich verstehen wir Liebe entweder als "Lob und Anerkennung" - "Praktische Hilfe" - "Zärtlichkeit" - Geschenke, die von Herzen kommen" oder als "ungeteilte Aufmerksamkeit".

Und spannenderweise suchen wir uns meist ein Gegenüber, das eine andere Liebessprache hat als wir selbst.

In diesem Seminar lernt Ihr die 5 Liebessprachen kennen und sie anzuwenden.

Auch dann, wenn Dein Mitmensch vielleicht eine ganz andere Sprache spricht.

Und es geht auch darum, was wir tun können, wenn unser Liebestank ein Leck hat und wie wir seinen Deckel aufbekommen.


Sich selber und andere gut verstehen

„Was mich anbetrifft, so ist mir die Fähigkeit, Menschen richtig zu behandeln, mehr wert als irgend eine andere auf der Welt.“

John Davison Rockefeller

Das Leben kann so einfach sein - wenn wir nur mit uns und unseren Mitmenschen richtig umgehen können.

Doch kleine Unterschiede können große Spannungen auslösen:
ob ein Mensch nun ein schnelles Lebenstempo hat oder eher gemütlich ist;
ob jemand eher nüchtern oder gefühlvoll ist -
daraus entstehen ganz verschiedene Lebenskonzepte.

Direkt - Initiativ - Stetig - Gewissenhaft

Mit dem DISG®-Persönlichkeitsmodell erkennen wir, dass jedes davon seinen Wert, seine Berechtigung hat.
Dass sie sich im Miteinander ergänzen, aber auch gegeneinander aufschaukeln können.
Und wie die jeweiligen Typen gut mit sich selber und miteinander umgehen.


Das Geheimnis glücklicher Kinder

"Ja, Kinder sind ein Gottesgeschenk; wer sie empfängt, wird damit reich belohnt." (Die Bibel, Psalm 127,3)

Das stimmt: Kinder machen Freude, bringen Überraschungen, jedes Kind ist ein wunderbares Original Gottes!

Und gleichzeitig bedeuten Kinder Herausforderungen, Selbstüberwindung, Hingabe - und das für Jahrzehnte!

Meine Leitlinie war neben dem Glauben an Gott der Psychologe und Familientherapeut Steve Biddulph mit seinem Weltbestseller "Das Geheimnis glücklicher Kinder".

Mit seinem Konzept der "doppelten Liebe" (sanfte Liebe und feste Liebe) gibt er uns Eltern Hilfen zu einem entspannteren und konfliktfreieren Umgang mit unserem Nachwuchs.

Und vielleicht kann ich als Vater von 5 KIndern ja auch das ein oder andere Hilfreiche beitragen. ;-)